THAI YOGA MASSAGE

Thai Yoga Massage oder Nuad Boran, wie es in der Thai Sprache genannt wird, bedeutet die "heilsame Berührung" und ist eine einzigartige und kraftvolle Therapieform, welche Akupressur, Dehnung und passives Yoga verbindet. 

 

Durch Akupressur und spezielle Druck- und Knettechniken werden entlang der Energielinien (SEN) Blockaden im Körper gelöst und körpereigene Heilkräfte angeregt. Nuad Boran wirkt tiefenentspannend und ausgleichend. Die Ursprünge der Massage sind im indischen Ayurveda zu finden. 

 

Die Behandlung findet auf einer bequemen Matte am Boden statt. Es wird kein Öl verwendet und der Empfänger trägt lockere Kleidung.

 

 

Akupressur

Mit Fingerdruck werden die Energielinien im Körper behandelt.Dabei werden Energieblockaden gelöst, es werden körpereigene Heilkräfte angeregt und ein Gleichgewicht des Energieflusses von Körper und Geist hergestellt.

Nach fernöstlicher Betrachtung hat der Mensch neben dem physischen Körper einen Energiekörper. Im indischen System repräsentieren die 72 00 Nadis dieses Energiekörper, durch ihn fließt die Lebensenergie "Prana". In der Chinesischen Medizin sind es die Meridiane. In der Thai Yoga Massage sind die Sen Sib bekannt - 10 Energielinien mit ihren Haupt- und Nebenaspekten, durch die die Lebensenergie im Körper fließt.

 


Passives Yoga

In tiefer Ruhe und einer entspannten Haltung bringt der Geber den Empfänger durch Zug- und Hebebewegung in verschiedene Yogapositionen. Durch die Kontraktion und Streckung des Energiesystems, der Meridiane, wird Energie gelenkt. Tiefe Blockaden werden gelöst und Energieanreicherung kann in schwachen Bereichen erzeugt werden.

Die Chakren, die Hauptenergiezentren im Körper, werden aktiviert.